Badl' s TEAM

Jeder unserer Mitarbeiter tut sein Bestes, damit Sie Ihren Aufenthalt genießen und viele Gründe zum Lächeln haben. Es freut uns ganz besonders, wenn Sie glückliche Momente bei uns erleben und schöne Erinnerungen mit Ihnen reisen.

Gerne stelle ich, Sonja, Ihnen als Chefin des Hauses meine "Engel" vor:  
 
Lara und Paulina und Max empfangen Sie mit Freude und Charme an der Rezeption, kümmern sich gerne um all Ihre Fragen und stehen für Informationen und Anliegen jederzeit für Sie bereit. Ab 7 Uhr früh wird das Frühstück serviert und so sorgen wir dafür, dass der Tag gut und mit Sonnenschein beginnt.
 
Max - unser Mann für alle Fälle - egal ob in Rezeption oder als Oberkellner - umsorgt seit rund 13 Jahren mit viel Begeisterung unsere Gäste, hat auch jederzeit Tips und Anregungen parat, kennt sich bei allem aus und freut sich besonders über einen netten Plausch, wenn es die Zeit zulässt.
 
Lara - voller Temperament und Sonnenschein - arbeitet, nach erfolgreichem Abschluss der Hotelfachschule, in der Hauptsaison zu Hause, sammelt aber nach wie vor auch Erfahrung in der gehobenen Hotellerie und im Ausland. Seit sie 5 Jahre alt ist, weiß sie, dass das Badl der schönste Platz zum Leben und Arbeiten ist.
 
Paulina ist unser Küken und unsere "Kleinste", kreativ und voller Ideen, verrückt nach Tieren und gutem Essen. Sie kreiert neue Gerichte, backt die besten Schokoladekuchen 
 
Unsere Zimmerfeen Bianca und Monica - jung, fleißig und voller Energie - kümmern sich darum, dass unser Haus glänzt und unsere Gäste gepflegte Zimmer genießen. Auf sie ist immer Verlass und sie tun ihr Bestes um zu Ihrem Wohlergehen beizutragen. 
 
Für die Gaumenfreuden und Küchen-Genüsse  während der Sommermonate bin ich selbst am rühren, kochen, braten und backen. Wir hoffen, es schmeckt Ihnen und Sie genießen unsere regionalen und Tiroler Kostproben.
 
Unterstützt wird dieses tolle Team auch noch von Dominic - dem größten und ältesten der Steiner Kinder, neben dem Studium sind er und Freunde des Hauses immer bereit einzuspringen, wenn wir um Hilfe rufen.